Search

Languages

English flag Japanese flag Germany flag Spanish flag French flag
Chinese flag Italian flag Russian flag Saudi Arabian flag Portugese flag

Todays Quote Change quote

Setsudo Dojo Sensei ' s

Tony
Tony Deckers Sensei j.p.
5. Dan Instructor in Ki-Aikido
Lehrbeauftragter im Ki Entwicklung und qualifizierte Prüfer


Ich wurde 1962 in South Australia geboren. Wenn ich war fünf wir nach Newcastle in New South Wales und 22 Jahre dort gelebt.

Meine Interessen sind breit und vielfältig. 1984 Entdeckte ich tauchen. Ich genoss es so sehr, dass nach 4 Jahren wurde ich ein Master Scuba Instructor, und weiterhin training 100 ' s Taucher seit fast 10 Jahren. Während dieser Zeit ich verwaltet einen Tauchshop und wurde dann in die Groß-Industrie eingeführt und setzte meine Karriere Tauchen Verkäufe.

Mein Interesse an Aikido begann in den späten 80 ' s nach der Lektüre ein über diese erstaunliche Kampfkunst. Obwohl ich es nicht zur Zeit verfolgt, war es etwas ich wusste, dass ich mehr erfahren möchte. 1992 Zogen wir nach Emmen und es war dann ich dann beschlossen, das nächste Aikido Dojo suchen.

Ich sprach mit einem Sensei Patrick Pollini (Franzose) und er war sehr hilfreich bei der Unterstützung der mich über Aikido. Ich war also genommen dieser schönen Kunst (nicht nur seine Prinzipien, sondern auch seine Anwendung in den Alltag). Ich begann training ein paar Tage später mit einem anderen neuen Studenten. Wir seit vielen Jahren gemeinsam ausgebildet und haben eine sehr starke Freundschaft daraus gebaut.

Im Jahr 1995 mein Sensei ' s Leben Richtung geändert und konnte nicht mehr bleiben Sie mit uns zu lehren. Er übergab alles zu mir und bat mich, von ihm übernehmen. Ein ziemlicher Schock, da ich keine Ahnung, was diese im Begriff war hatte zu geschehen. Wird zur Zeit nur einen braunen Gürtel, nahm ich nervös meine ersten Klasse ein paar Tage später. Dies war ein Wendepunkt in meinem Leben, und etwas, was ich bin sehr dankbar. Es hatte mich platziert, in der Lage, wirklich herauszufinden, was Aikido mich gelehrt hatte. Mit der Hilfe und Anleitung einige leitende Ausbilder in Brisbane gelang es mir, unser Dojo offen zu halten.

In spät 1999 ich meine Jahre des Reisens auf der Straße beendet und beschlossen, ein Vollzeit-Engagement für meine Familie machen und helfen, die Verbreitung der Lehre des Friedens und der Harmonie durch Aikido. Wir trainieren nun zwei Tage pro Woche bei den Caboolture PCYC bietet eine Reihe von Klassen für jedermann.

Ich glaube, dass regelmäßige Praxis und Ausbildung von Aikido Prinzipien ' so ', dass wir lernen können, andere verstehen, uns besser zu verstehen. Unser Training spiegelt Leben, und Leben Spiegel training, durch das Verständnis, Sie kommen zu den anderen verstehen!

Ich weiß, dass alle, die ein Studium des Aikido in vielerlei Hinsicht profitieren wird. Es ist eine Kunst, die sicherlich Ihnen erlaubt zu sehen und Ihr Leben in eine ganz neue und aufregende Weise.

In Frieden und Weisheit.

Tony



Tony
Connor Deckers Sensei
2. Dan Instructor in Ki-Aikido
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Ki-Entwicklung


Ich bin geboren in Caboolture - Queensland im Jahr 1995.

Da könnte ich kriechen und gehen, ich ' Ve wurde in und um Dojo. Mein Vater begann Kleinkinder Klassen ausgeführt, wenn ich 5 Jahre alt war, und ich Training in Aikido seitdem habe.

Ich ' Ve immer wurde zu Hause unterrichtet, die hat mir erlaubt, engagieren sich mit vielen Schulungen und Seminare, die im Laufe der Jahre durchgeführt worden sind. Viele waren mit Schulen, vor allem Jahre 8, 10, aber in den letzten Jahren ich habe auch unterstützt in ein 10-Wochen-Programm für 30 jungen Jahren 4 und 5.

Ich habe immer genießen alle Aspekte, die Aikido hat, für mich, und jetzt bin ich Unterstützung und Lehr-Klassen. Als eine Disziplin, Aikido ist einzigartig in soviel, daß es ' s nicht nur über auftauchend und Ausbildung, aber es erlaubt auch die Aspekte in Klasse durchgeführt und im täglichen Leben geübt werden dargestellt.

Ich für meine Shodan (Schwarzgurt) um 14 Uhr, im Juni 2009 und dann meine Nidan klassifiziert (2. Dan) im September 2011. Ich habe mich wirklich genossen und freuen Sie sich auf, was die Zukunft bringt.

Alles Gute an alle und ich freue mich auf Training mit Ihnen eines Tages.

Mit freundlichen Grüßen
Connor Deckers

Tony
Darin Sneesby

Kinder ' s-Klassen - Assistent Instructor


Ich wurde 1969 geboren und Brisbane war schon immer meine Heimat. Ich habe in vielen Bereichen in und um Brisbane gelebt, aber Walenstadt ist der Ort, den ich erwählt habe, zu Hause anzurufen. Familienzeit ist kostbar zu mir und ich verbringen so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie in der wunderbaren Natur, die Queensland zu bieten hat. Vier Rad fahren oder Ausflüge zum Strand wäre ein paar meiner Favoriten.

Die meisten meines Lebens hat die Sicherheitsbranche gewidmet wurde. In meiner Position kann Dinge schnell von einem Moment zum nächsten und ich nie wirklich ganz weiß was bringt jeder neue Tag, und im Laufe der Jahre habe ich Glück, mit so vielen verschiedenen Aspekten beteiligt gewesen, die meine Arbeit anbietet.

Eine der wichtigsten Komponente von, was ich tun sind Konfliktbewältigung – die meisten davon körperliche ausgegeben worden. Aufgrund der Art meiner Arbeit schon ich hatte immer ein großes Interesse an den Kampfkünsten wie könnte sie verbessern und erweitern meine Art zu leben und etwas, die auch mich bei der Arbeit gleichzeitig profitieren könnten.

Dann entdeckte ich Aikido. Wow... es war eine Kunst wie nichts, was ich hätte vorstellen können. Es gab viele Aspekt ihrer Lehre und Philosophie, die ich schon geglaubt, aber nur wirklich nicht wissen. Ausbildung hat mich dann erkannte, dass ich es auf einer viel tieferen Ebene durch seine Bewegungen anmutigen und Mischung der Techniken studieren konnte. Alle Bewegungen, die ich lernen haben Anwendungen und Prinzipien in den Alltag. Es war so viel mehr zu dieser Kunst als man zunächst denkt. Meine Ausbildung bot mir Einblicke hinein wie zu meinem täglichen Leben konzentriert, energisch, ruhiger und glücklicher, als ich mich jemals erinnern kann.

Es lehrt, haben mir erlaubt, zu verstehen, andere Menschen besser, gab mir Einblicke in die andere Person Sicht zu sehen. Mehr tauchte ich mich in die Kunst die Kunst werden eingetaucht in mein tägliches Leben. Habe ich gelernt, dass alles, was wir in unserem Leben dreht sich um Energie, sowohl körperlichen und geistigen, und oft ohne es zu wissen, ich habe mehrmals gegen sie, anstatt Sie zu erkennen, dass ich wirklich in Harmonie mit ihm gewesen sein könnte.

Aikido ist die Kunst des Friedens und der Harmonie.

Durch das Verständnis der Bewegungen und sowie die Anwendung der Grundsätze, Aikido brachte mich auf eine neue Ebene denken und Leben, etwas werde ich immer dankbar für die wunderbare Lehrer von diesem schönen Kunst. Ich bin sehr glücklich, ein Sensei zu haben, widmet sich in der Lehre uns so viele Aspekte der Kunst, die uns erlaubt, dieses in unserem täglichen Leben üben.

Aikido hat mir gegeben, die Werkzeuge, um das Leben zu schaffen, die der, nicht nur für mich sondern für alle meine wunderbare Familie immer geträumt haben.



Tony
Tracey Sneesby

Kinder ' s-Klassen - Assistent Instructor


Nach vielen Jahren Leben in und um Brisbane, und im Jahr 2005 haben wir unser Haus Walenstadt.

Geboren 1968 in Redcliffe, genoss ich eine Kindheit von sorgenlos Nachmittage am Strand, und ich wollte meine Familie die gleichen entspannten Lebensstil während ihrer formativen Jahre geben.

Kinder scheinen heutzutage viel 'intelligenter' und 'rauher', als ich mich erinnere. Leider unsere Familie erlebte das empfangende Ende schlecht verwaltete Schule Hof Verhalten, und so begann meine elterliche Konflikt. Wollte ich meine Kinder lehren, wie man sich sicher ohne Repressalien und gewalttätigen zu verteidigen? Wie kann ich meine Kinder leichter Anpassung an heutige Druck Lehren?

Zuerst dachte ich, dass Kampfkunst mehr als wahrscheinlich sie nur zu mehr Gewalt, führen würde so meine erste Reaktion war nicht zu verfolgen. Denn wir immer unsere Kinder erzogen haben, um über die Konsequenzen ihres Handelns zu denken. Nach einer weiteren Untersuchung eingeführt mein Mann dann Aikido zu mir. Wow! Hier wurde eine Kampfkunst, die gelehrt, wie zu Konfliktsituationen friedlich zu lösen und wie man sie vermeidet. Aikido ist eine Kampfkunst für jedermann – mich eingeschlossen. Durch meine Ausbildung wurde mir schnell klar, dass die Prinzipien des Aikido eine Erweiterung waren von dem was ich für mein Leben, meine Familie wollte. Alles, was ich gelehrt wurde könnte leicht in mein tägliches Leben integriert werden.

Mit meinen Kindern begann sie mit ihrer Haltung und Einstellung und dann schnell lernen, wie ihr Geist ihren Körper auswirkt. Wenn der Geist korrekt ausgerichtet ist, ist der Körper wirklich stark. Durch Übungen lernen die Kinder schnell zu diesen Grundprinzipien zu verstehen die stärkt ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Ruhig, konzentriert und Zuversicht Kinder machen bessere Entscheidungen zu treffen.

Lernen und üben die Fähigkeiten von Aikido hatte erstaunliche Auswirkungen auf unsere Familie Dynamik. Meine Kinder sind mehr gut in der Schule, im Leben, und mich – entspannter konzentriert, ich "lebe den Traum".
up