Search

Languages

English flag Japanese flag Germany flag Spanish flag French flag
Chinese flag Italian flag Russian flag Saudi Arabian flag Portugese flag

Todays Quote Change quote

Was ist Zazen|Zazen praktizieren|Atmung|Zusammenfassung

ZAZEN-MEDITATION


zazen


Praktizieren Sie Zazen auch für Laien?

Jemand fragte mich: "ist es sinnvoll, Zazen Praxis sogar für Laien?" antwortete ich, "Nein. Da der Mensch ein Tier ist. für ihn zu gehen ist mehr normal. Allerdings ist es für uns, einen Mann zu sehen, die im wahrsten Sinne zu Fuß ist eher ungewöhnlich. Aren ' t viele Leute einfach zu Fuß von der Macht der Gewohnheit? Sind sie nicht einfach von Zeichnung und erweitern ihre Beine bewegen? Obwohl sie sehr beschäftigt in ihrem täglichen Leben scheinen, wie viele Menschen gehen ihre eigenen Wege mit einer tiefen Untersuchung ins Leben?"

"zur Zeit des zweiten WELTKRIEGS hörte ich eine lustige Geschichte. Jemand sah viele Menschen stehen in einer Warteschlange warten ihrerseits und dachte, es etwas seltenes müsse. Nach einem langen, während er selbst wartet auf jemanden gefunden ' s Trauerfeier. Wenn eine Hochschule eingibt, da andere tun oder heiratet, weil andere tun, eine ' s Leben werden nicht einem ' s eigenen. Um solch eine unverantwortliche Weise des Lebens zu vermeiden, muss Mann selbst zu entdecken, den richtigen Weg zu beenden. Stoppe und denke ruhig so ist eine Art nichts anderes als Zazen." Meine Antwort schien mein Gast zu befriedigen, und er Links sehr erfreut.

Was ist Zazen?

Dann tut, was man denken der ruhig sitzen? Was er denken sollte, ist sein wahres selbst, sieht, hört, lacht und weint. Zu denken "Wer bin ich?" ist Zazen. Das Ergebnis ist die Erkenntnis, dass nicht zu denken das beste denken ist. Mit anderen Worten, ist die Sache, die man nicht braucht, überhaupt zu denken sein wahres selbst. Das ist genau das, was die japanischen Zen-Meister Dogen sagte einmal: "denken, was Sie nicht denken." könnte man sagen, "Wenn man nicht denken muss, dann warum praktizieren Zazen?", aber dies ist nicht korrekt.

image

Der Verstand ist nicht so einfach. Es ist mit so genannten Instinkt, Gewohnheit, Gedanken und geistigen Urteil gefüllt. Diese nicht das wahre selbst umfassen, aber sie das wahre selbst von irgendwo aus, wie eine Wolke oder Nebel täuschen; Daher können sie Illusion oder Unwissenheit aufgerufen werden. Bei der Klärung solch eines Geistes durch das ruhige sitzen, finden wir das wahre selbst gibt es kein Nebel der Illusion noch Wolken der Unwissenheit. Hell, richtig Leben und lebenswichtig in diesem realisiert wahren selbst ist Zen selbst.

Zazen ist der beste Weg, dieses ruhige denken zu erwerben und klarer Geist. Es gibt vier Meditation Körperhaltungen: gehen, stehen, sitzen und liegen. Die Sitzhaltung ist die ruhigsten diese vier. Wenn Sie sitzen, ist die Klärung des Geistes, in den Zustand des Nein-Geistes, wo wir nicht alles denken, Zazen. Die Vorfahren sagte, "nicht zu denken, alles ist die Ausbildung nur als ein Buddha." sitzen auf diesem sehr Boden ist, werden eins mit dem gesamten Universum.

Das chinesische Schriftzeichen für sitzen wird symbolisiert durch zwei Personen, die auf dem Boden sitzen. In der westlichen scheint Tradition Himmel mir der geheimen Ort Gottes, aus; die Erde, schmutzig und sündigen. Jedoch finden wir in orientalische Religion das Licht des Buddha im sitzen auf der schmutzigen Erde. Zu begreifen, die Weisheit der Emanzipation während innerhalb der Staub und Leiden durch sitzen ist Zazen.

Jetzt kommen wir zu den Zustand des Geistes, in denen der Weg des Zazen gelehrt wird. Wenn wir Zazen beginnen, müssen wir zunächst alle verwerfen, die mit unseren Sinnesorganen und Intelligenz verbunden ist. Wir haben alles um uns herum aufzugeben. Gibt es in verschiedenen Längen des Zazen Training: ein neunzig-Tage-Retreat, ein einwöchiges Sesshin, zwei Stunden pro Nacht, zehn Minuten nach dem Waschen eine ' s Gesicht am Morgen und So weiter. Während dieser Zeit müssen Sie in jedem Fall alles außer Zazen tun verlassen. Sie haben auf alle diese Fragen der offiziellen Wirtschaft, Heimat, der sozialen Beziehungen, die Weltlage vergessen; und über Liebe oder Hass, Freude oder Leid, Verlust oder Gewinn.

Sie beklagen können dabei so gemütlich etwas in Ihrem Leben beschäftigt. Aber Zazen ist ein großes Unternehmen, das fühlende Wesen in Buddha ändert. Es ist so revolutionär wie hält die ganze Welt in einem ' s eigener hand oder zu begreifen, die Freiheit zu wählen, entweder sterben oder wiederbelebt werden. Es ist nicht einfach.

Bodhidharma hat geschrieben:

Nicht betroffenen mit äußeren Dingen,
Ohne sorgen in;
Wenn man ' s Verstand ist wie eine Mauer,
Er würde zur gleichen Zeit in Tao (Wahrheit).

Schneiden alle überwältigend weltlichen Beziehungen, nicht mit stürmische Wellen innerhalb eines ' s Beachten, wenn ein Mann in den Zustand des Geistes sein kann wie eine fest gegründete Wand, er wird begreifen, das große Tao, die er nie vor gefunden hat. Der sechste Patriarch des chinesischen Zen, Hui-Neng, einmal definiert Zazen mit den Worten, "nicht zu jedem Bewusstsein für gut oder böse nach außen heißt Za; nicht zu sehen, selbst-Natur innerlich bewegen Zen nennt."

In dieser Hinsicht daraus folgt natürlich, dass wenn der Verstand folgt der Körper bewegt und wenn der Körper ruhig dann den Geist gleichzeitig sitzt sitzt in Frieden. Für Körper und Geist sind nicht getrennt; Sie sind eins. Es ist nicht normal für Geist und Körper zu bewegen in verschiedene Richtungen oder den Geist zu bewegen, wenn der Körper ruhig ist. Es wird gesagt, "Wenn Man eine Mahlzeit isst, er mit der Mahlzeit. In gleicher Weise identifizieren sollte" wenn er funktioniert, arbeiten selbst Werke; Wenn er Zazen macht, meditiert Zazen selbst. Dies ist, was bedeutet, dass der Text von "sind Bewegung und Stille nicht getrennt."

Sobald der Sänger mit diesem Wort identifizieren kann, beginnt er zu singen. Um zu trainieren für singen Utai praktiziert mein Freund Zazen. Er sagt auch, dass der höchste Stand der kein Tanz Zen selbst ist. Kein Tanz ist nichts anderes als Zazen in Bewegung. Es gibt eine unbewegte Sache in die Bewegung selbst. Mit anderen Worten, was nicht bewegt, wird bewegt. Dies ist der Geist kein Tanz wo es keine Trennung zwischen Bewegung und Stille.

In der gleichen Weise die Kunst des Tee und Zen sind eins; die Kunst des Schwert und Zen sind eins. Sie müssen trainieren Sie sich für diese Einheit in Ihrer Arbeit im Garten, fahren, arbeiten, im stehen und sitzen.

Bezüglich Mahlzeiten (im Kloster) heißt es in der Gokan-Nein-ge (fünf-Linie Gelübde sagte am Essenszeit), die gute Medizin zu essen (zB. eine Mahlzeit) ist nur für die Heilung von der schlanken Körper. Wenn ein Essen als Medizin genommen wird, müssen wir in Zeit und Menge davon in richtige Maßnahme teilhaben.

Ursprünglich war ein Snack in die buddhistischen Gelübde nicht zulässig. Vom Mittagessen von einem Tag auf Frühstück der nächsten Morgen Mönche durften nur flüssige Erfrischung aber nicht feste Nahrung. Meine Lehrer, unter denen ich in meiner Jugend, tibetischen Buddhismus studierte hielt diese strikte Regelung im Laufe seines Lebens. Für Zazen zu tun, ist nachts am besten geeignet für die Erreichung Samadhi (Tiefe Konzentration). Nimmt man eine Mahlzeit am Nachmittag, verursacht Schläfrigkeit, Schwierigkeiten bei der Erreichung Samadhi.

Schlaf muss auch sorgfältig kontrolliert werden. Weder zu kurz noch zu lang ist ein Zeitraum von Schlaf gut. In jedem Fall sollten wir den mittleren Weg nehmen. Buddha erklärt, diese Wahrheit mit einem schönen Beispiel sagen, "Strings weder zu straff noch zu locker einen schönen Ton klingen können."

Wenn man Zazen beginnt, ist ein ruhiger Ort am besten. Obwohl die großen Zen master Daito Kokushi in seinem Gedicht empfiehlt einen lauten Platz, wie auf einer großen Brücke, diese Praxis nur für Reife Zazen Studenten möglich wäre. Anfänger würde durch die äußeren Störungen abgelenkt werden und Passanten würden nicht gedacht werden als Berg Bäume wie Daito Kokushi vermuten lässt. Situieren Sie bei der Suche nach einem ruhigen Ort eine dicke Kissen so bequem wie möglich für die Länge der Zeit, die Sie setzen möchten. Lose, aber ohne schlampig sollte Kleidung oder Gürtel getragen werden.

In seiner Autobiographie, Kodo Kōdō Roshi bezieht eine humorvolle Erfahrung, die in seiner Jugend bei seinem Meister geschah ' s Tempel. Eines Tages außer alle die Jünger verließen den Tempel den jungen Mönch, Kodo. Nichts zu tun, er trat in einen kleinen Schrank und Zazen praktiziert. Zu dieser Zeit die ältere Mädchen des Tempels kam zu dem Schrank, öffnete die Tür und war so überrascht, ihn dort zu meditieren, sie fing an, immer wieder tief beugen zu sehen. Kodo realisiert so wie edel die Zazen-Haltung erscheinen muss. Zazen-Haltung, haben würde, ist Buddha selbst.

Zazen praktizieren

zazen

Wir müssen in eine Schneidersitz Haltung (Lotus Haltung) sitzen. Das chinesische Wort, Kekka Fuza, bedeutet wörtlich Falten die Beine mit die Sohlen der Füße. Zunächst legte den rechten Fuß auf der linken Leiste (der Stamm der Oberschenkel), dann links auf der rechten Leiste Fuß, so dass beide Beine eng gekreuzt sind. Dies ist Kekka Fuza bezeichnet, die eine perfekt unbeweglichen Haltung ist.

Diese Position ist jedoch weiterhin für den Anfänger, weil sie Krämpfe verursachen kann ziemlich hart. In solchen Fällen ist Hanka Fuza zulässig. Dies ist nur eine Hälfte durchzogen Beinen Haltung. Andererseits kann entweder Beine gestellt werden. Die Haltung in der linken Fuß auf dem rechten Oberschenkel befindet, heißt Kissho-Za und das Gegenteil heißt Goma-Za.

Nach die Beinen behoben haben, setzen Sie die Rechte Hand auf den gekreuzten Beinen und die linke Hand auf der rechten Handfläche, machen einen kleinen runden Kreis mit den Daumen berühren einander kaum. Als nächstes heben Sie den Körper ruhig und bewegen sie vorwärts und rückwärts, nach links und rechts mehrere Male um die zentrale Achse des Körpers zu beheben. Dann sitzen Sie aufrecht, das Rückgrat so weit wie möglich zu erweitern. Unsere Lehrer vergleichen Sie dies mit dem Bambus, der also gerade ist, dass ein Stein fiel von der Oberseite von ihr unten ohne Unterbrechung erreicht.

Die perfekte Haltung des Zazen erstellt ein gleichschenkliges Dreieck mit Beinen und Rückgrat einen Winkel von 90 Grad bilden. Wir müssen Sie sehr vorsichtig, nicht zu weit nach vorne beugen noch zu weit nach hinten. Auf diese Weise sollte die Zazen-Haltung eine Stupa von häufen sich Hüftknochen, Rückgrat und des Schädels, eine oberhalb des anderen ähneln.

In Indien nach der Buddha ' s Tod, acht Stu-Pa (oder Pagode) entstanden in acht Bezirken als Symbole des Buddha angebetet zu werden.... In Thailand und Birma ist die Pagode als heiligste. In China und Japan gibt es viele hervorragende Pagoden hergestellt aus Holz, Stein und Marmor von drei oder fünf Geschichten. Wenn wir im Rahmen der fünf-Pagode untersuchen, sind wir überrascht seine Schichtstruktur Salden durch Erhängen aus eine zentrale Achse von der Spitze der Pagode statt aus einem Stein Basis aufgebaut werden. Aus diesem Grund standen diese Pagoden eintausend Jahre in Ländern häufig Taifune und Erdbeben. Unser menschliche Leben sollte so sein. Wenn wir frei von aller Störung aus der äußeren und der inneren Welt sind, wir bleiben abgesehen von aller Anlagen, Fortschritt in der Welt von Nirvana, und ewiges Leben zu erfassen. Dies ist Zazen.

Zazen erfordert eine korrekte und ordnungsgemäße Haltung, doch es sollte nicht zu angespannt. Es wird nicht empfohlen, den Kopf so weit zurück zu werfen, dass andere unwohl fühlen. Da heißt es "Zazen die Dharma-Lehren der Komfort ist", sollte es in einer völlig entspannten und komfortablen Position erfolgen. Jedoch ein muss machen den Körper aufrecht, von richten das Rückgrat direkt nach oben. Ohren und Schultern sollten auch Parallel, Nase und Nabel sein. Aber es wäre fast unmöglich, Nase und Nabel in einer Zeile, es sei denn ein ' s Bauch ist nach außen so weit wie möglich ausgedehnt.

"die Zunge die oberen Kiefer. touch sollte" ist der Autor des Textes sehr vorsichtig auch kleine Teile des Körpers. Es ist wahr, dass jeder Teil des Körpers korrekt positioniert werden sollte, sonst richtig Zazen kann nicht erfolgen. Lippen und Zähne geschlossen werden sollte. Augen sollte etwas offen bleiben, so dass eine Fläche nur drei Meter voraus sehen kann. Menschen möglicherweise angenommen, mit geschlossenen Augen, eine stille leichter erreichen konnte; Allerdings ist das falsch.

Schließen unsere Augen, unser Geist füllt mit Illusionen, und wir könnten leicht einschlafen. Der Patriarch, lehrte uns, wie das Bild des Bodhidharma, der Gründer des Zen-Buddhismus, unsere Augen so weit wie möglich in Zazen Öffnen zeigt uns. Wir haben nie ein Bild von Bodhidharma mit seinen geschlossenen Augen gesehen. Obwohl visuelle Ablenkungen auftreten, sollten Sie immer sein frei von ihnen, sie gehen, wie sie entstehen lassen. Wenn Sie Zazen mit geschlossenen Augen gewöhnt, wird Zazen unwirksam sein, wenn Ihre Augen, vor allem an belebten Orten geöffnet sind. Im Gegenteil, wenn Sie Ihre Samadhi macht durch Hebr Zazen, trainieren, wo immer Sie sind, verlieren Sie nicht Ihre Kraft der Meditation.

Der Autor des Textes warnt um nicht zu denken, dass üben Zazen an einem dunklen Ort wo nichts gesehen oder gehört ist entspannend ist. Diese dunklen Ort ist überhaupt nicht der Bereich der Erwachten. Es ist in der Mitte von den Unwissenden. Sie können nicht real Kensho (da die Buddha-Natur) erreichen, wenn Sie durch diese dunklen Ort zu brechen. "tiefe Bedeutung liegt hier. Nur ein Mann der Verwirklichung it. wissen"zum Steuerelement Atem und Herz.

Atmung

Oben hat die Art und Weise zu sitzen umrissen. Als nächstes müssen wir die Atmung regulieren. Atem regulieren ist sehr wichtig in Zazen. Die alten wusste, dass jede Person, Atmung verstehen, damit Lehren, dass die Kontrolle der Atmung sehr wichtig ist.

image

Über den Atem gibt es vier Möglichkeiten der Meditation in der Tendai-Texten erklärt. Sie sind Fu, Zen, Ki, Soku. Fu bedeutet Schnauben Atem. Das ist nicht gut. Zen bedeutet schnurrende Atem das auch nicht gut ist. Ki bedeutet ungeordneten Atem, manchmal zu schnell, manchmal zu langsam. Soku bedeutet schließlich den vollkommensten Atem die kontinuierliche und ruhig, als handele es sich um schwache Atem. Wir haben unsere Atmung in solchen langen tiefen Atemzügen zu gestalten. Die alten anstrengende Anstrengungen unternommen, um solche Atmung praktizieren. Einige von ihnen platziert auch Federn auf ihre Nasen beim meditieren.

Für die richtige Atmung: ausatmen, ziehen Sie in Ihrem Bauch; Wenn Sie ' Ve atmete die Luft vollständig, Sie werden natürlich Einatmen; Luftmenge wird und Ihr Bauch wird erweitert. Während Sie ausatmen, schließen Sie das zählen Ihrer Atemzüge. Dieser Ring des Bewusstseins, wiederholte die Auszählung ohne Pause überhaupt weiter. Wenn zu diesem Zeitpunkt eine Pause auftritt, kommen Illusionen und Luftspiegelungen in Ihrem Zazen auf einmal. Wenn auch nur eine Illusion ausgelöst wird, schneiden Sie es sofort mit Ihrer konzentrierten Atmung.

Starten Sie mit der Körperhaltung und Atem kontrolliert Zazen in einer entspannten Art und Weise durch die Konzentration natürlich Ihre Stärke in Ihren Bauch. Wir müssen jetzt den Geist kontrollieren oder, wie der Text es heißt: "Denken Sie nicht an gut und Böse." Es ist jedoch unvorstellbar schwierig, den Geist zu kontrollieren. Der Buddha sagte, "der Geist ist wie eine giftige Schlange, ein wildes Tier oder einen vereidigten Feind." man könnte meinen, dass in solchen Fällen ruhigen sitzen nichts ergibt, um den Geist zu stören, aber es nicht ist so. Desto ruhiger werden die Umstände, die mehr ungeordneten kann der Geist wachsen. Viele Dinge erscheinen kann, eine nach der anderen.

Auch die großen Hakuin Zenji, die gestand, während er Zazen machte, erinnerte er solch ein kleines Ereignis als die Kredite von ein paar Schalen von Reis und Bohnen vor vielen Jahren an der nebenan Nachbar. Es ist merkwürdig, dass wir die Dinge zu erinnern, die wir in der Regel auch nicht halten. In der Meditationshalle nur den Klang der Glocke und hölzerne Klappern durch unsere Sinne geben, aber viele Dinge entstehen im Geist betrachtet werden. Wir kommen zu erkennen, wie viel Man über die unnötigen meint; wie beschädigt Man ' s Geist ist. Unser Geist ist wie einem schlammigen Graben verschmutzt aus dem Sumpf ständig Gasfedern. Wir kann mir nicht vorstellen was bis Frühjahr oder angezeigt wird. Buddhismus nennt diese verkrusteten Schmutz Geist Alaya, d.h. eine Ansammlung von unterbewussten Bilder. Entfernt diese Masse der Wahn mit dem Schwert der Prajna-Weisheit, so geschnitten, dass wir den hellen Geist das wahre selbst entdecken kann heisst das controlling des Geistes.

Wie der Text sagt, wir sollten nicht denken, gut oder böse, Vorteil oder Nachteil, lieben oder hassen. Diese kein Geisteszustand, wo nichts vorhanden ist, ist die richtige Haltung des Geistes. Dogen Zenji sagt, "Don ' t glaube, nichts." Er empfiehlt Kontrolle des Geistes, auf das reale selbst ist der Geist des Nonthinking. Da Illusion und Täuschung, wie Nebel, keine Substanz haben, werden sie verschwinden, wenn wir nicht auf sie konzentrieren. Im Zen-Buddhismus, die wir auch wegwerfen alle Illusionen von konzentriert sich unser Geist auf das Problem Koan schlägt. Daher der Text sagt, geschnitten "Werden bewusst Illusionen, dann sie verschwinden." alle Illusionen. Konzentrieren Sie Ihren ganzen Verstand auf Koan, Tag und Nacht, ohne alle dualistischen Bewußtseins. Dann, natürlich, die nach innen und äußeren Welten, selbst und Universum, Subjekt und Objekt werden eins. Zu gegebener Zeit, erfolgt das Ereignis haben wir versucht, aber es kann nicht erklärt werden. In diesem Augenblick erleben wir den unaussprechlichen Komfort der geistigen Freiheit und der einzigartige Geschmack des Zazen entspringt der Tiefe.

Diese Erfahrung noch nicht Satori-Erwachen; Es ist noch nicht "eine ' s wahre Natur" oder "immer Buddha." In der Mumonkan eine alte Zen-Text namens "Das torlose Tor", es wird gesagt,

Einmal durchbrechenwie wenn Sie mit dem Schwert des General Kwan, man erhält die große Freiheit an der Schnittstelle von Leben und Tod, den Buddha zu töten, wenn er ihn der Patriarch zu töten trifft, wenn er der Patriarch trifft und so erhält die Freiheit genießen die Situation, wo er steht.

Wir müssen eine bahnbrechende Erfahrung wo realisieren wir echte Subjektivität und wirkliche Freiheit. Dort wird Man der Meister der Welt und es entwickelt sich seines Lebens negieren und frei zu schaffen.

Zazen ist, auf diese Weise mehr Kontrolle von Haltung, Atem und Geist, sondern auch, in größerem Ausmaß, Umstände, Familie und Gesellschaft. Zazen ist daher nicht leicht erreicht.


image

Zusammenfassung:

Wie man Zazen

Wenn Sie beginnen, Zazen zu tun, finden Sie einen ruhigen Ort. Es sollte weder zu dunkel noch zu hell, und es sollte sauber sein. Vermeiden Sie sitzen, wenn Sie Hafen ' t ausreichend Schlaf oder wenn Sie sehr müde sind. Vor der Sitzung sollten Sie mäßig Essen.

Überqueren Sie die Beine:(Voll-Lotus-Position)
Legen Sie ein dickes Polster und drauf eine Kissen, die ich Falten in zwei. Setze dich hin, die Basis der Wirbelsäule in der Mitte des Kissens platzieren, so dass die Hälfte des Kissens ist hinter Ihnen. Nachdem Sie Ihre Beine kreuzen, ruhen Sie Ihre Knie fest auf das Kissen. Platzieren Sie Ihren rechten Fuß auf Ihren linken Oberschenkel und dann den linken Fuß auf Ihrem rechten Oberschenkel. Überqueren Sie Ihre Beine fest, so dass die Spitzen der Zehen und der äußere Rand Ihrer Dinge eine einzelne Zeile bilden.

Hälfte-Lotus-Position:
Platzieren Sie einfach den linken Fuß auf Ihrem rechten Oberschenkel. Wenn Sie Ihre Beine kreuzen, sollten die Knie und die Basis Ihrer Wirbelsäule ein gleichseitiges Dreieck bilden. Diese drei Punkte unterstützen das Gewicht des Körpers. In voll-Lotus-Position die Reihenfolge der Überquerung der Beine kann rückgängig gemacht werden, und in halb-Lotus, Anhebung des entgegengesetzten Beines ist akzeptabel.

Haltung des Rumpfes:
Beide Knie fest auf dem Polster ruhen, gerade den unteren Teil des Rückens, Ihr Gesäß nach außen und Hüften vorantreiben und Strecken Sie Ihre Wirbelsäule. Ziehen Sie Ihr Kinn und verlängern Sie den Hals zu, als ob die Decke Intimschmuck. Die Ohren sollten in einer Linie parallel zu den Schultern, und die Nase sollte im Einklang mit Ihrem Nabel.

Erholen Sie sich richten Ihren Rücken, Ihre Schultern, Rücken und Bauch ohne Ihre Haltung ändern. Sitzen Sie aufrecht, stützte sich weder die Links noch rechts, weder vorwärts noch rückwärts.

Handposition:
Setzen Sie die Rechte Hand Palm-Up auf Ihrem linken Fuß und die linke Hand auf Ihre richtige Palme, machen einen kleinen runden Kreis mit den Daumen berühren einander kaum.

Der Mund:
Lippen und Zähne sollten geschlossen werden, platzieren Ihre Zunge das Dach des Mundes wird.

Die Augen:
Augen sollte etwas offen bleiben, so dass eine Fläche nur drei Meter voraus sehen kann. Don ' t Schließen Sie Ihre Augen.

Den Körper schwingen:
Erhöhen Sie Ihren Körper ruhig und bewegen sie vorwärts und rückwärts, nach links und rechts mehrere Male um die zentrale Achse des Körpers zu beheben. Zuerst sollte diese Bewegung groß, allmählich immer kleiner und kleiner und aufzuhören mit dem Körper in einer aufrechten Position sein. Dann sitzen Sie aufrecht, das Rückgrat so weit wie möglich zu erweitern. Übernehmen Sie noch einmal die richtige Positionierung mit den Händen bilden, die unbewegliche Haltung.
up